ALLGEMEINES FAMILIENRECHT

Worauf Sie achten sollten:

Ehe- und Lebensgemeinschaften haben unterschiedliche Rechtswirkungen, die vorher durch einen Vertrag näher geregelt werden können. Denken Sie an Mietrechte, an die rechtliche Situation gemeinsamer Kinder oder an die Rechtsfolgen einer Trennung.
Durch Adoption und Namensgebung können nichtgemeinsame Kinder enger in die Familie eingebunden werden.
Halten Sie Ihre Vermögenslage und die Ihres Partners schriftlich fest.
Als Geschenkgeber sollten Sie überlegen, ob eine Schenkung an beide oder an einen Ehegatten / Lebensgefährten erfolgen soll.
Die Mitwirkung eines Ehegatten / Lebensgefährten im Betrieb des anderen und Unternehmensbeteiligungen haben rechtliche Folgen.
Bei der Aufnahme von Krediten ist zu überlegen, ob beide oder nur ein Partner aufscheinen sollen.
Vermeiden Sie Bürgschaften, die in einem Missverhältnis zu Ihrem Vermögen stehen.

Wie ich Sie unterstütze:

Ich berate Sie in allen rechtlichen Fragen vor Gründung einer Familie, Lebensgemeinschaft und Eheschließung.
Ich informiere Sie darüber, welches Vermögen aufzuteilen ist und welches nicht.
Ich verfasse für Sie die erforderlichen Verträge und Vereinbarungen.

Was ich von Ihnen benötige:

Bestehende Verträge und Testamente
Vermögensaufzeichnungen wie Sparbücher, Wertpapiere, Lebensversicherungen, Bausparverträge, Kreditverträge
 
IMPRESSUM